Führungszeugnis übersetzen schon ab 39,90 EUR inkl. USt
Führungszeugnis übersetzen schon ab 39,90 EUR inkl. USt

Führungszeugnis übersetzen

Du benötigst das in Deutschland ausgestellte Führungszeugnis für die Vorlage im Ausland?

Seit Februar 2019 wird das Führungszeugnis in drei Sprachen ausgestellt: Deutsch, Englisch und Französisch. Es ist jedoch nicht der gesamte Inhalt des Dokuments in den drei Sprachen vorhanden. Es sollte also bei der Behörde, bei der das Führungszeugnis vorgelegt werden soll, nachgefragt werden, ob die dreisprachige Version ausreichend ist.

Ist dies nicht der Fall oder ist eine andere als diese drei Sprachen gewünscht, muss das deutsche Führungszeugnis in der Regel in die jeweilige Zielsprache übersetzt und die Übersetzung beglaubigt werden.

Alle, die neben oder anstatt der deutschen Staatsangehörigkeit auch Staatsangehörige eines anderen Mitgliedstaats der Europäischen Union sind und ein Führungszeugnis beantragen, erhalten ein Europäisches Führungszeugnis. Dieses enthält neben dem deutschen Führungszeugnis Informationen über Eintragungen im Strafregister des anderen Mitgliedstaates, sofern das Recht des anderen Staates eine solche Übermittlung vorsieht. Das Europäische Führungszeugnis umfasst drei Seiten.

 

Die Beglaubigung der Übersetzung können wir vom Original oder vom Scan vornehmen. Ob ausgehend vom Original gearbeitet werden muss oder ein Scan als Grundlage ausreicht, legt die Stelle fest, die die Übersetzung verlangt. Bei Anträgen, die online hochgeladen werden, reicht häufig eine pdf-Kopie der Übersetzung aus.

 

Arbeitgeber aus der Wirtschaft benötigen in der Regel nur eine beglaubigte Übersetzung einer Fotokopie oder eines Scans.

 

Öffentlich-rechtliche Stellen, also Verwaltungsbehörden und Universitäten, verlangen häufig eine beglaubigte Übersetzung des Originals, teilweise versehen mit besonderen Texten, die diese in ihren Unterlagen vorgeben oder auch mit Apostille oder Überbeglaubigung.

 

Überbeglaubigung und Apostille

Wird von der Stelle, wo die Urkunde vorgelegt werden muss, eine Überbeglaubigung oder Apostille verlangt, muss unterschieden werden:

 

Überbeglaubigung: Eine Überbeglaubigung kann beim Antrag auf Erteilung des Führungszeugnisses bereits mitgestellt werden. Genauere Informationen dazu gibt es hier: https://www.bundesjustizamt.de/DE/Themen/Buergerdienste/BZR/Ausland/Verwendung/2.html?nn=3816812

 

Apostille: Für die Erteilung von Apostillen ist das Bundesverwaltungsamt in Köln zuständig. Der Antrag auf Erteilung einer Apostille kann ebenfalls mit dem Antrag auf Erteilung des Führungszeugnisses bei der Meldebehörde oder über das Online-Portal des Bundesamts für Justiz gestellt werden.

Weitere Informationen dazu bekommst du unter folgendem Link: https://www.bundesjustizamt.de/DE/Themen/Buergerdienste/BZR/Ausland/Verwendung/3.html?nn=3816812

 

Übersetzung mit Apostille oder Überbeglaubigung: Manchmal wird auch verlangt, dass die Übersetzung eine Apostille bekommt oder überbeglaubigt wird. Um die damit verbundenen Formalitäten kümmern wir uns gerne. Wir wissen genau, was benötigt wird und stellen dann den Antrag beim zuständigen Gericht gegen eine Verwaltungsgebühr. Die genauen Kosten findest du unter Preise!

 

Am Besten erkundigst du dich dort, wo die Übersetzung benötigt wird, wie die Übersetzung aussehen soll. Gerne übernehmen wir gegen Entgelt auch das Telefonat für dich!

 

Wer darf ein polizeiliches Führungszeugnis übersetzen?

Um Dokumente mit Urkundskraft übersetzen zu dürfen, muss man als Übersetzer für die jeweilige Sprache vom Oberlandesgericht oder Landgericht (je nach Bundesland) ermächtigt werden. Man muss dafür eine besondere Sach- und Fachkunde vorweisen. ACHTUNG: ein allgemein beeidigter Dolmetscher ist nur zur Übertragung des gesprochenen Worts befugt und darf keine Übersetzungen anfertigen.

 

 

Noch Fragen? Unser Team steht dir unter 0431 8880775-0 gerne zur Verfügung.

 

 

 

 

Kontakt

Certrans GmbH

Strandstr. 15

24159 Kiel

 

Du brauchst schnelle Hilfe bei der Übersetzung eines Textes? Wir sind rund um die Uhr erreichbar!
Telefon: 0431 8880775-0
oder schick eine E-Mail an: info@certrans.de

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Führungszeugnisse und andere Urkunden übersetzen - seriös, schnell und zuverlässig. In alle Sprachen. Online. Taggleich. ©Certrans GmbH, 2019

Anrufen

E-Mail